Bagheria bereitet sich auf ‚CarniLivari Baaria 2024‘ vor

Das Karnevalsprogramm beginnt am 4. Februar

Bagheria bereitet sich auf den Karneval vor. „CarniLivari BAARIA 2024″ heißt das Programm, das die Gemeindeverwaltung von Bagheria mit Unterstützung von Proloco Aspra Aps zusammenstellt und das am Sonntag, den 4. Februar beginnt.
An diesem Programm arbeitet die Abteilung für Kommunikation und Unterhaltung unter der Leitung von Giusy Chiello, unterstützt von der Abteilung für Dezentralisierung unter der Leitung von Andrea Sciortino und der Abteilung für öffentliche Bildung unter der Leitung von Provvidenza Tripoli.
Die Gemeinde Bagheria wird in der Zeit vom 4. bis 13. Februar, dem Faschingsdienstag, mit Verbänden, Fachleuten und Akteuren des sizilianischen Gebiets zusammenarbeiten, um die Tradition des Bagheria und des sizilianischen Karnevals zu fördern.

Die Veranstaltung beginnt am Sonntag, den 4. Februar um 11.00 Uhr mit der Initiative „Karneval im Hof der Villa Aragona Cutò“, die sich in eine Fotokulisse verwandelt, in der Models in Bagheria-Kleidern aus dem 18. Jahrhundert die Protagonisten des Fotowettbewerbs „Bagheria-Karneval durch die Linse“ sind, der von der Vereinigung „Fotografando“ konzipiert und kuratiert wird.
Die Teilnahme an diesem Wettbewerb ist kostenlos und steht allen Amateurfotografen offen. Um teilzunehmen, muss jeder teilnehmende Fotograf maximal 10 Fotos auf einer speziellen, von den Organisatoren zur Verfügung gestellten Facebook-Seite posten, deren URL in den nächsten Tagen bekannt gegeben wird. Das schönste Foto und die schönste Maske der Veranstaltung werden ausgewählt und mit einer Erinnerungsplakette belohnt. Die Fotos müssen im digitalen jpg-Format mit einer Auflösung von 300 dpi vorliegen und dürfen nur mit einer Kamera aufgenommen werden (keine Handys). Fotomontagen sind nicht erlaubt. Alle Fotos müssen bis zum 11. Februar 2024 auf der Facebook-Seite veröffentlicht werden. Das Siegerfoto und die Maske werden von einer Fachjury bewertet.

Am Dienstag, dem 6. Februar, ab 16 Uhr, zieht der Karneval in die Villa San Cataldo um, wo bis zum 13. Februar Karnevalsmasken und Skulpturen ausgestellt werden. Die Ausstellung wird von der Vereinigung Nofrio e Virticchio in Zusammenarbeit mit der Kunstschule Renato Guttuso organisiert.

Am Donnerstag, den 8. Februar 2024, um 15.30 Uhr, „IL CARNEVALE AL CORSO“. Eine Eröffnungsveranstaltung mit Masken, Unterhaltung und Maskottchen und mit Liedern der Kinder des Chors der Gesamtschule Bagheria IV Aspra, begleitet von der Lehrerin Angela Zarcone und mit der Unterstützung der Gruppe „La Tribù che balla“ von Ciccio Maggiore sowie mit Majoretten und Tamburinai von Aspra von Maestro Gaetano La Licata. Die Veranstaltung wird von den Ausbildungsorganisationen Euroform, Centro Studi Aurora, Cirs und ESFO organisiert, die mit den Abteilungen für Frisuren und Make-up vertreten sein werden, die alle, die es wünschen, verkleiden und schminken können, sowie mit der Kochabteilung, die entlang des Corso Umberto I Süßigkeiten nach bester Karnevalstradition anbieten wird. Und wer will, auch Kinder, Jugendliche und Erwachsene, können auf einem Laufsteg originelle Kostüme und Masken vorführen.

Das Programm beginnt am Sonntag, den 11. Februar um 15.30 Uhr mit einem Umzug im Küstenort Aspra mit dem „Carnevale a mare“ (Karneval am Meer), der von der Gemeinde Bagheria und der Pro Loco di Aspra organisiert wird.
Der ideale Ort ist Piano Stenditore mit dem wunderschönen Meer von Aspra im Hintergrund. Der Umzug zeichnet sich durch die Anwesenheit von Karnevalswagen, Animationen und Kostümparaden aus, an denen die Tanz- und Ballettschulen der Stadt beteiligt sind. Animation und Unterhaltung werden während der Veranstaltung von Vincenzo Maniscalco Fotografia und musikalische Unterhaltung von Ignazio Gagliano und La Tribù che balla geboten.

Der Montag, 12. Februar, ab 8.30 Uhr, ist mit dem „Karneval der Kleinen“ den Kleinen gewidmet. An diesem von der Gemeinde Bagheria und der Pro Loco von Aspra organisierten Karnevalsumzug nehmen Kinder aus den Kindergärten und Pfarrschulen der Stadt im Alter von 0 bis 6 Jahren in Begleitung ihrer Eltern und Großeltern teil. Die mit Masken verkleideten Kinder werden eine kurze Strecke durch das Stadtzentrum zurücklegen und dabei einen Teil des Corso Butera und Umberto I. entlanglaufen. Begleitet werden die Kinder von Karnevalswagen mit Zeichentrickmotiven und Kindermusik. Das Thema, das den Schulen mitgeteilt wurde, lautet: Märchen und Fantasie. Die musikalische Unterhaltung wird von Ignazio Gagliano und La Tribù che balla übernommen.

Der Karneval von Bagheria, Ausgabe 2024, endet am Faschingsdienstag, 13. Februar, mit dem Karnevalsumzug der Schüler von Bagheria, der um 08:30 Uhr beginnt. Am Karnevalsumzug, der von der Gemeinde Bagheria, der Pro Loco von Aspra und allen Schulen der Stadt organisiert wird, nehmen Grund- und Sekundarschüler zusammen mit ihren Lehrern teil. Der Umzug wird mit seinen Karnevalswagen durch den Corso Butera und den Corso Umberto I ziehen und durch musikalische Unterhaltung bereichert werden. Das gemeinsame Thema mit den Schulen lautet auch diesmal: Märchen und Fantasie.

Mit diesem Programm, das auch dank ProLoco und den Vereinen und Schulen der Stadt organisiert wird, hat sich die Stadtverwaltung zum Ziel gesetzt, die volkstümliche, kulturelle, künstlerische und monumentale Tradition Bagherias aufzuwerten, Momente des Zusammenkommens, der Sozialisierung, des Austauschs und der Integration zu fördern, wobei den jüngeren Teilen der Bevölkerung und allen Schulen aller Klassenstufen besondere Aufmerksamkeit geschenkt wird, und schließlich das monumentale Erbe Bagherias aufzuwerten.

 

VERANSTALTUNGSKALENDER

Anlässlich der Feierlichkeiten zum 50-jährigen Bestehen des Museums Guttuso wird die Villa Cattolica mit Werken bereichert, darunter die Sammlung „Daneu Thshinke“ – Geöffnet ab Samstag, 24. Februar 2024

Anlässlich der Feierlichkeiten zum 50-jährigen Bestehen des Museums Guttuso wird die Villa Cattolica mit Werken bereichert, darunter die Sammlung „Daneu Thshinke“ – Geöffnet ab Samstag, 24. Februar 2024

Im Theater der Villa Butera „Desìata“, der Chorroman von Antonella Marascia – Freitag, 1. März 2024, 18.00 Uhr.

Im Theater der Villa Butera „Desìata“, der Chorroman von Antonella Marascia – Freitag, 1. März 2024, 18.00 Uhr.

Präsentation des Buches: „Padre Nostro Reception Centre“ von Don Francesco Michele Stabile in der Kirche der Vinzentinerinnen im Palazzo Butera – Mittwoch, 28. Februar um 17.00 Uhr.

Präsentation des Buches: „Padre Nostro Reception Centre“ von Don Francesco Michele Stabile in der Kirche der Vinzentinerinnen im Palazzo Butera – Mittwoch, 28. Februar um 17.00 Uhr.

50. Geburtstag des Guttuso-Museums: Samstag, 24. Februar, 16.30 Uhr Pressekonferenz zur Eröffnung der neuen Ausstellung im zweiten Stock – Geöffnet ab 18:00 Uhr am Samstag, 24. Februar 2024

50. Geburtstag des Guttuso-Museums: Samstag, 24. Februar, 16.30 Uhr Pressekonferenz zur Eröffnung der neuen Ausstellung im zweiten Stock – Geöffnet ab 18:00 Uhr am Samstag, 24. Februar 2024

Abschluss des CarniLivari Baaria 2024 mit dem „Studentenfasching von Baghera“ – Dienstag, 13. Februar ab 08:30 Uhr

Abschluss des CarniLivari Baaria 2024 mit dem „Studentenfasching von Baghera“ – Dienstag, 13. Februar ab 08:30 Uhr

Der „Karneval der Kleinen“ wird fortgesetzt CarniLivari Baaria 2024 – Montag, 12. Februar ab 8.30 Uhr

Der „Karneval der Kleinen“ wird fortgesetzt CarniLivari Baaria 2024 – Montag, 12. Februar ab 8.30 Uhr

Das Küstendorf Aspra mit „Karneval auf See“  – Sonntag, 11. Februar um 15:30 Uhr

Das Küstendorf Aspra mit „Karneval auf See“ – Sonntag, 11. Februar um 15:30 Uhr

Benefizkonzert zum Valentinstag in der Villa Ramacca –  Mittwoch, 14. Februar um 19.00 Uhr

Benefizkonzert zum Valentinstag in der Villa Ramacca – Mittwoch, 14. Februar um 19.00 Uhr

Carnivari Baaria 2024: „Karneval auf dem Corso“ – Donnerstag, 8. Februar, Demonstration auf dem Corso Umberto I

Carnivari Baaria 2024: „Karneval auf dem Corso“ – Donnerstag, 8. Februar, Demonstration auf dem Corso Umberto I

Carnilivari in Baaria: „U carnalivari du Màu“ wird am 6. Februar eingeweiht – Bis zum 13. Februar in der Villa San Cataldo zu besichtigen

Carnilivari in Baaria: „U carnalivari du Màu“ wird am 6. Februar eingeweiht – Bis zum 13. Februar in der Villa San Cataldo zu besichtigen

Präsentation des Buches: „Die Villa der Alchemie. Alchemistische und esoterische Elemente der Villa Palagonia“ von Piero Montana – Samstag, 10. Februar, 17.30 Uhr

Präsentation des Buches: „Die Villa der Alchemie. Alchemistische und esoterische Elemente der Villa Palagonia“ von Piero Montana – Samstag, 10. Februar, 17.30 Uhr

Bagheria bereitet sich auf ‚CarniLivari Baaria 2024‘ vor – Das Karnevalsprogramm beginnt am 4. Februar

Bagheria bereitet sich auf ‚CarniLivari Baaria 2024‘ vor – Das Karnevalsprogramm beginnt am 4. Februar

Einweihung von ‚Domina Bacharia‘ dem fünften Wandbild der Ausstellung – Montag, 5. Februar um 10 Uhr.

Einweihung von ‚Domina Bacharia‘ dem fünften Wandbild der Ausstellung – Montag, 5. Februar um 10 Uhr.

Präsentation des Buches: „Ich bin kein Held“ von Roberto Ardizzone im Anchovy Museum – Freitag, 2. Februar um 17:30

Präsentation des Buches: „Ich bin kein Held“ von Roberto Ardizzone im Anchovy Museum – Freitag, 2. Februar um 17:30

Einzelausstellung „Terra d’aMare“ von Silvana Lanza in der Villa San Cataldo – Vom 17. Februar bis 03. März 2024

Einzelausstellung „Terra d’aMare“ von Silvana Lanza in der Villa San Cataldo – Vom 17. Februar bis 03. März 2024

„Gespräche über Alchemie“ von Rosanna Balistreri – Samstag, 27. Januar um 17.30 Uhr

„Gespräche über Alchemie“ von Rosanna Balistreri – Samstag, 27. Januar um 17.30 Uhr

Einzelausstellung von Salvatore Gumina „Sotir“ – Vom 27. Januar bis 11. Februar 2024

Einzelausstellung von Salvatore Gumina „Sotir“ – Vom 27. Januar bis 11. Februar 2024

Beim Putìa di Buttitta-Seminar: Die Erinnerung an „Turiddu Carnivali“ – Dienstag, 23. Januar 2024

Beim Putìa di Buttitta-Seminar: Die Erinnerung an „Turiddu Carnivali“ – Dienstag, 23. Januar 2024

Jahrestag des Todes von Renato Guttuso – Donnerstag, 18. Januar um 10.30 Uhr.

Jahrestag des Todes von Renato Guttuso – Donnerstag, 18. Januar um 10.30 Uhr.

Konferenz „Anders autonom“ des Vereins Una Marcia in Più ODV ETS – Freitag, 19. Januar 2024

Konferenz „Anders autonom“ des Vereins Una Marcia in Più ODV ETS – Freitag, 19. Januar 2024

Präsentation des Buches ‚Ainda‘ im Museo Dell’Acciuga in Aspra – Freitag, 12. Januar 2024

Präsentation des Buches ‚Ainda‘ im Museo Dell’Acciuga in Aspra – Freitag, 12. Januar 2024

„Fotografische Visionen“ Gemeinschaftsausstellung in der Villa San Cataldo – Vom 5. bis 25. Januar 2024

„Fotografische Visionen“ Gemeinschaftsausstellung in der Villa San Cataldo – Vom 5. bis 25. Januar 2024

Konzert von Maestro Giovanni Moncada am Klavier – Donnerstag, 4. Januar 2024

Konzert von Maestro Giovanni Moncada am Klavier – Donnerstag, 4. Januar 2024