Einzelausstellung „Terra d’aMare“ von Silvana Lanza in der Villa San Cataldo

Vom 17. Februar bis 03. März 2024

 

Am Samstag, den 17. Februar 2024, wird um 16.30 Uhr die persönliche Ausstellung der Malerin Silvana Lanza aus Bagheria in der entweihten Kirche der Villa San Cataldo in Bagheria eröffnet.
Bei der Eröffnung der Ausstellung, die unter der Schirmherrschaft der Gemeinde Bagheria steht, werden der Bürgermeister von Bagheria Filippo Maria Tripoli, der Beigeordnete für Kommunikation und Unterhaltung Giusy Chiello und die Gemeinderätin Antonella Elisa Insinga für institutionelle Grußworte anwesend sein.
Die Ausstellung ist vom 17. Februar 2024 bis zum 03. März 2024, dienstags bis sonntags von 9 bis 17 Uhr, bei freiem Eintritt geöffnet.
<<Das Leben schlägt zu und zermalmt die Seele, und die Kunst erinnert dich daran, dass du eine hast – sagt die Künstlerin und fügt hinzu – Sizilien ist ein kantiges Land, durchdrungen von Schönheit und bitteren Widersprüchen, Wiege von Mythen, Legenden, erstaunlichen Landschaften, faszinierenden künstlerischen Schönheiten, verwurzelt in einer Geschichte, die reich an kulturellen Mischungen ist. Eine Schönheit, die oft von tragischen Ereignissen überschattet wird, die sie überschatten. Die Kunst lüftet diesen Schleier, um die Farbenpracht und die Wärme der sizilianischen Landschaften ans Licht zu bringen, herrliche Ausblicke, die oft von abgelenkten und eiligen Blicken ignoriert werden, mit Liebe auf der Leinwand verewigt, um sie zu verewigen und die wahre Seele eines Landes des Meeres wiederzuentdecken, das man lieben muss>>.
Maria Silvana Lanza ist eine Malerin aus Baghera, die seit ihrer Kindheit eine Vorliebe für die Kunst hat. Nach ihrer Jugend wurde die Malerei zu ihrer wahren Leidenschaft und zum Ausdruck ihrer Seele. Im Laufe der Jahre entwickelte sie einen Hang zur Denunziation und beteiligte sich mit ihrer Kunst an Veranstaltungen und Demonstrationen des sozialen und kulturellen Engagements mit Gemälden, die Einblicke in Sizilien geben und von ihrer tiefen Liebe zu ihrem Heimatland voller Schönheit und Widersprüche erzählen. Die künstlerische Sprache der Malerin ist äußerst vielfältig und reicht von sehr realistischen Porträts über Landschaften ihrer Heimat bis hin zur Abstraktion, die sich durch helle, lebendige Farben auszeichnet, die an die Wärme der südlichen Sonne erinnern. Es fehlt aber auch nicht an Werken mit gedämpften und nuancierten Tönen in ihrem Schaffen, mit einer komplexen Bildsprache und dem Ausdruck einer zeitlosen Malerei.

VERANSTALTUNGSKALENDER

Anlässlich der Feierlichkeiten zum 50-jährigen Bestehen des Museums Guttuso wird die Villa Cattolica mit Werken bereichert, darunter die Sammlung „Daneu Thshinke“ – Geöffnet ab Samstag, 24. Februar 2024

Anlässlich der Feierlichkeiten zum 50-jährigen Bestehen des Museums Guttuso wird die Villa Cattolica mit Werken bereichert, darunter die Sammlung „Daneu Thshinke“ – Geöffnet ab Samstag, 24. Februar 2024

Im Theater der Villa Butera „Desìata“, der Chorroman von Antonella Marascia – Freitag, 1. März 2024, 18.00 Uhr.

Im Theater der Villa Butera „Desìata“, der Chorroman von Antonella Marascia – Freitag, 1. März 2024, 18.00 Uhr.

Präsentation des Buches: „Padre Nostro Reception Centre“ von Don Francesco Michele Stabile in der Kirche der Vinzentinerinnen im Palazzo Butera – Mittwoch, 28. Februar um 17.00 Uhr.

Präsentation des Buches: „Padre Nostro Reception Centre“ von Don Francesco Michele Stabile in der Kirche der Vinzentinerinnen im Palazzo Butera – Mittwoch, 28. Februar um 17.00 Uhr.

50. Geburtstag des Guttuso-Museums: Samstag, 24. Februar, 16.30 Uhr Pressekonferenz zur Eröffnung der neuen Ausstellung im zweiten Stock – Geöffnet ab 18:00 Uhr am Samstag, 24. Februar 2024

50. Geburtstag des Guttuso-Museums: Samstag, 24. Februar, 16.30 Uhr Pressekonferenz zur Eröffnung der neuen Ausstellung im zweiten Stock – Geöffnet ab 18:00 Uhr am Samstag, 24. Februar 2024

Abschluss des CarniLivari Baaria 2024 mit dem „Studentenfasching von Baghera“ – Dienstag, 13. Februar ab 08:30 Uhr

Abschluss des CarniLivari Baaria 2024 mit dem „Studentenfasching von Baghera“ – Dienstag, 13. Februar ab 08:30 Uhr

Der „Karneval der Kleinen“ wird fortgesetzt CarniLivari Baaria 2024 – Montag, 12. Februar ab 8.30 Uhr

Der „Karneval der Kleinen“ wird fortgesetzt CarniLivari Baaria 2024 – Montag, 12. Februar ab 8.30 Uhr

Das Küstendorf Aspra mit „Karneval auf See“  – Sonntag, 11. Februar um 15:30 Uhr

Das Küstendorf Aspra mit „Karneval auf See“ – Sonntag, 11. Februar um 15:30 Uhr

Benefizkonzert zum Valentinstag in der Villa Ramacca –  Mittwoch, 14. Februar um 19.00 Uhr

Benefizkonzert zum Valentinstag in der Villa Ramacca – Mittwoch, 14. Februar um 19.00 Uhr

Carnivari Baaria 2024: „Karneval auf dem Corso“ – Donnerstag, 8. Februar, Demonstration auf dem Corso Umberto I

Carnivari Baaria 2024: „Karneval auf dem Corso“ – Donnerstag, 8. Februar, Demonstration auf dem Corso Umberto I

Carnilivari in Baaria: „U carnalivari du Màu“ wird am 6. Februar eingeweiht – Bis zum 13. Februar in der Villa San Cataldo zu besichtigen

Carnilivari in Baaria: „U carnalivari du Màu“ wird am 6. Februar eingeweiht – Bis zum 13. Februar in der Villa San Cataldo zu besichtigen

Präsentation des Buches: „Die Villa der Alchemie. Alchemistische und esoterische Elemente der Villa Palagonia“ von Piero Montana – Samstag, 10. Februar, 17.30 Uhr

Präsentation des Buches: „Die Villa der Alchemie. Alchemistische und esoterische Elemente der Villa Palagonia“ von Piero Montana – Samstag, 10. Februar, 17.30 Uhr

Bagheria bereitet sich auf ‚CarniLivari Baaria 2024‘ vor – Das Karnevalsprogramm beginnt am 4. Februar

Bagheria bereitet sich auf ‚CarniLivari Baaria 2024‘ vor – Das Karnevalsprogramm beginnt am 4. Februar

Einweihung von ‚Domina Bacharia‘ dem fünften Wandbild der Ausstellung – Montag, 5. Februar um 10 Uhr.

Einweihung von ‚Domina Bacharia‘ dem fünften Wandbild der Ausstellung – Montag, 5. Februar um 10 Uhr.

Präsentation des Buches: „Ich bin kein Held“ von Roberto Ardizzone im Anchovy Museum – Freitag, 2. Februar um 17:30

Präsentation des Buches: „Ich bin kein Held“ von Roberto Ardizzone im Anchovy Museum – Freitag, 2. Februar um 17:30

Einzelausstellung „Terra d’aMare“ von Silvana Lanza in der Villa San Cataldo – Vom 17. Februar bis 03. März 2024

Einzelausstellung „Terra d’aMare“ von Silvana Lanza in der Villa San Cataldo – Vom 17. Februar bis 03. März 2024

„Gespräche über Alchemie“ von Rosanna Balistreri – Samstag, 27. Januar um 17.30 Uhr

„Gespräche über Alchemie“ von Rosanna Balistreri – Samstag, 27. Januar um 17.30 Uhr

Einzelausstellung von Salvatore Gumina „Sotir“ – Vom 27. Januar bis 11. Februar 2024

Einzelausstellung von Salvatore Gumina „Sotir“ – Vom 27. Januar bis 11. Februar 2024

Beim Putìa di Buttitta-Seminar: Die Erinnerung an „Turiddu Carnivali“ – Dienstag, 23. Januar 2024

Beim Putìa di Buttitta-Seminar: Die Erinnerung an „Turiddu Carnivali“ – Dienstag, 23. Januar 2024

Jahrestag des Todes von Renato Guttuso – Donnerstag, 18. Januar um 10.30 Uhr.

Jahrestag des Todes von Renato Guttuso – Donnerstag, 18. Januar um 10.30 Uhr.

Konferenz „Anders autonom“ des Vereins Una Marcia in Più ODV ETS – Freitag, 19. Januar 2024

Konferenz „Anders autonom“ des Vereins Una Marcia in Più ODV ETS – Freitag, 19. Januar 2024

Präsentation des Buches ‚Ainda‘ im Museo Dell’Acciuga in Aspra – Freitag, 12. Januar 2024

Präsentation des Buches ‚Ainda‘ im Museo Dell’Acciuga in Aspra – Freitag, 12. Januar 2024

„Fotografische Visionen“ Gemeinschaftsausstellung in der Villa San Cataldo – Vom 5. bis 25. Januar 2024

„Fotografische Visionen“ Gemeinschaftsausstellung in der Villa San Cataldo – Vom 5. bis 25. Januar 2024

Konzert von Maestro Giovanni Moncada am Klavier – Donnerstag, 4. Januar 2024

Konzert von Maestro Giovanni Moncada am Klavier – Donnerstag, 4. Januar 2024