Präsentation des Buches: „Ich bin kein Held“ von Roberto Ardizzone im Anchovy Museum

Freitag, 2. Februar um 17:30

Das Buch von Roberto Ardizzone mit dem Titel „Ich bin kein Held“, Memoiren eines Feuerwehrmanns, wird am Freitag, den 2. Februar um 17.30 Uhr im „Museo dell’acciuga di Aspra“ erstmals vorgestellt. Der Adoptiv-Bagherese, der seit über 27 Jahren in Bagheria lebt, hat bereits zwei Bücher veröffentlicht.
Inhaltsangabe. „Ich bin kein Held:
Wenn du an einem Ort ankommst, wo ein Unglück geschehen ist, ein Unfall, wo jemand dich, deine Hilfe braucht, denkst du nur daran, dein Herz über das Hindernis zu werfen; nicht weil du ein Held bist, Helden gibt es nicht, sie sind erfundene Figuren aus der Literatur, fiktive Figuren; sondern weil du professionell darauf vorbereitet bist, das zu tun, was du tun musst, und das ist, Menschen in Not zu helfen, Schaden so weit wie möglich zu vermeiden, auf deine eigene Sicherheit und die der anderen zu achten.
Der Feuerwehrmann ist einfach ein Mann, der das Glück hatte, einen Beruf ausüben zu können, der es ihm ermöglichte und ermöglicht, für die Zivilgesellschaft, deren Teil er ist, nützlich zu sein. Eine Maxime des chinesischen Philosophen I. Ching lautet wie folgt:
„Um fehlerfrei zu handeln, müssen zwei Haltungen vermieden werden: zu schnelles Handeln und Zögern aus zu großer Angst!“ Es spiegelt ein wenig von dem wider, was das Verhalten eines Feuerwehrmannes angesichts eines Ereignisses sein sollte, kein dummes Heldentum, sondern viel Gelassenheit, Klarheit, Vernunft, eine Menge Professionalität und vielleicht sogar eine Prise Herz. „Ich bin kein Held“ ist die Erzählung aus dem Leben eines der vielen Feuerwehrleute, eines Mannes mit all seinen Fehlern, Schwächen und Ängsten; Emotionen, mit denen er sich jeden Tag seines Lebens auseinandersetzen muss und aus denen er nicht immer unbeschadet hervorgeht. Ein Held ist jemand, der seine Arbeit mit Hingabe und Professionalität erledigt, und wenn er eine manchmal unmögliche Aufgabe bewältigt, dann wird er in den Augen der anderen zum Helden.
Roberto Ardizzone
Der ehemalige Feuerwehrmann, der sich derzeit im Ruhestand befindet, hat schon immer eine Leidenschaft für das Schreiben und die sizilianische Dialektdichtung gepflegt. Er hat veröffentlicht: – 2016 „Brevi racconti di uno scrivente“, eine Sammlung von Kurzgeschichten; – 2017 „Peppe e Margherita“, ein Buch über die Figur des Peppe Schiera, ein Straßenkünstler, der vom faschistischen Regime verfolgt wurde. Mit einer Sammlung von Gedichten in sizilianischem Dialekt des Künstlers; – 2023, November, veröffentlichte er „Non sono un eroe“, Memoiren eines Feuerwehrmanns. Seit vielen Jahren nimmt er an Workshops für kreatives Schreiben teil, wie „Apertura a strappo“, „Parru cu tia“ und anderen, in den letzten Jahren insbesondere am „New Book Club“, mit dem er immer noch häufig zusammenarbeitet. Sein angeborener Sinn für Ironie veranlasst ihn, von sich selbst zu sagen:
<<Ich bin kein Schriftsteller, sondern ein Schriftsteller, der gerne schreibt und schauspielert, weshalb ich mich auch gerne „Fast ein Künstler“ nenne>>.
Seit mehreren Jahren widmet er sich dem Theater und spielt in der Theatergruppe ‚Herald of the Vespers‘ mit:
– Die Passion Christi
– Santa Rosalia al Capo
– Orlando und Rinaldo, von den Puppen zur Realität
– La Madonna del Lume
– Rita, die Heilige der Unmöglichkeiten
– I Beati Paoli, die mit erfolgreichen Wiederholungen fortgesetzt wird, von denen die nächste am 13. April 2024 stattfinden wird.

VERANSTALTUNGSKALENDER

Anlässlich der Feierlichkeiten zum 50-jährigen Bestehen des Museums Guttuso wird die Villa Cattolica mit Werken bereichert, darunter die Sammlung „Daneu Thshinke“ – Geöffnet ab Samstag, 24. Februar 2024

Anlässlich der Feierlichkeiten zum 50-jährigen Bestehen des Museums Guttuso wird die Villa Cattolica mit Werken bereichert, darunter die Sammlung „Daneu Thshinke“ – Geöffnet ab Samstag, 24. Februar 2024

Im Theater der Villa Butera „Desìata“, der Chorroman von Antonella Marascia – Freitag, 1. März 2024, 18.00 Uhr.

Im Theater der Villa Butera „Desìata“, der Chorroman von Antonella Marascia – Freitag, 1. März 2024, 18.00 Uhr.

Präsentation des Buches: „Padre Nostro Reception Centre“ von Don Francesco Michele Stabile in der Kirche der Vinzentinerinnen im Palazzo Butera – Mittwoch, 28. Februar um 17.00 Uhr.

Präsentation des Buches: „Padre Nostro Reception Centre“ von Don Francesco Michele Stabile in der Kirche der Vinzentinerinnen im Palazzo Butera – Mittwoch, 28. Februar um 17.00 Uhr.

50. Geburtstag des Guttuso-Museums: Samstag, 24. Februar, 16.30 Uhr Pressekonferenz zur Eröffnung der neuen Ausstellung im zweiten Stock – Geöffnet ab 18:00 Uhr am Samstag, 24. Februar 2024

50. Geburtstag des Guttuso-Museums: Samstag, 24. Februar, 16.30 Uhr Pressekonferenz zur Eröffnung der neuen Ausstellung im zweiten Stock – Geöffnet ab 18:00 Uhr am Samstag, 24. Februar 2024

Abschluss des CarniLivari Baaria 2024 mit dem „Studentenfasching von Baghera“ – Dienstag, 13. Februar ab 08:30 Uhr

Abschluss des CarniLivari Baaria 2024 mit dem „Studentenfasching von Baghera“ – Dienstag, 13. Februar ab 08:30 Uhr

Der „Karneval der Kleinen“ wird fortgesetzt CarniLivari Baaria 2024 – Montag, 12. Februar ab 8.30 Uhr

Der „Karneval der Kleinen“ wird fortgesetzt CarniLivari Baaria 2024 – Montag, 12. Februar ab 8.30 Uhr

Das Küstendorf Aspra mit „Karneval auf See“  – Sonntag, 11. Februar um 15:30 Uhr

Das Küstendorf Aspra mit „Karneval auf See“ – Sonntag, 11. Februar um 15:30 Uhr

Benefizkonzert zum Valentinstag in der Villa Ramacca –  Mittwoch, 14. Februar um 19.00 Uhr

Benefizkonzert zum Valentinstag in der Villa Ramacca – Mittwoch, 14. Februar um 19.00 Uhr

Carnivari Baaria 2024: „Karneval auf dem Corso“ – Donnerstag, 8. Februar, Demonstration auf dem Corso Umberto I

Carnivari Baaria 2024: „Karneval auf dem Corso“ – Donnerstag, 8. Februar, Demonstration auf dem Corso Umberto I

Carnilivari in Baaria: „U carnalivari du Màu“ wird am 6. Februar eingeweiht – Bis zum 13. Februar in der Villa San Cataldo zu besichtigen

Carnilivari in Baaria: „U carnalivari du Màu“ wird am 6. Februar eingeweiht – Bis zum 13. Februar in der Villa San Cataldo zu besichtigen

Präsentation des Buches: „Die Villa der Alchemie. Alchemistische und esoterische Elemente der Villa Palagonia“ von Piero Montana – Samstag, 10. Februar, 17.30 Uhr

Präsentation des Buches: „Die Villa der Alchemie. Alchemistische und esoterische Elemente der Villa Palagonia“ von Piero Montana – Samstag, 10. Februar, 17.30 Uhr

Bagheria bereitet sich auf ‚CarniLivari Baaria 2024‘ vor – Das Karnevalsprogramm beginnt am 4. Februar

Bagheria bereitet sich auf ‚CarniLivari Baaria 2024‘ vor – Das Karnevalsprogramm beginnt am 4. Februar

Einweihung von ‚Domina Bacharia‘ dem fünften Wandbild der Ausstellung – Montag, 5. Februar um 10 Uhr.

Einweihung von ‚Domina Bacharia‘ dem fünften Wandbild der Ausstellung – Montag, 5. Februar um 10 Uhr.

Präsentation des Buches: „Ich bin kein Held“ von Roberto Ardizzone im Anchovy Museum – Freitag, 2. Februar um 17:30

Präsentation des Buches: „Ich bin kein Held“ von Roberto Ardizzone im Anchovy Museum – Freitag, 2. Februar um 17:30

Einzelausstellung „Terra d’aMare“ von Silvana Lanza in der Villa San Cataldo – Vom 17. Februar bis 03. März 2024

Einzelausstellung „Terra d’aMare“ von Silvana Lanza in der Villa San Cataldo – Vom 17. Februar bis 03. März 2024

„Gespräche über Alchemie“ von Rosanna Balistreri – Samstag, 27. Januar um 17.30 Uhr

„Gespräche über Alchemie“ von Rosanna Balistreri – Samstag, 27. Januar um 17.30 Uhr

Einzelausstellung von Salvatore Gumina „Sotir“ – Vom 27. Januar bis 11. Februar 2024

Einzelausstellung von Salvatore Gumina „Sotir“ – Vom 27. Januar bis 11. Februar 2024

Beim Putìa di Buttitta-Seminar: Die Erinnerung an „Turiddu Carnivali“ – Dienstag, 23. Januar 2024

Beim Putìa di Buttitta-Seminar: Die Erinnerung an „Turiddu Carnivali“ – Dienstag, 23. Januar 2024

Jahrestag des Todes von Renato Guttuso – Donnerstag, 18. Januar um 10.30 Uhr.

Jahrestag des Todes von Renato Guttuso – Donnerstag, 18. Januar um 10.30 Uhr.

Konferenz „Anders autonom“ des Vereins Una Marcia in Più ODV ETS – Freitag, 19. Januar 2024

Konferenz „Anders autonom“ des Vereins Una Marcia in Più ODV ETS – Freitag, 19. Januar 2024

Präsentation des Buches ‚Ainda‘ im Museo Dell’Acciuga in Aspra – Freitag, 12. Januar 2024

Präsentation des Buches ‚Ainda‘ im Museo Dell’Acciuga in Aspra – Freitag, 12. Januar 2024

„Fotografische Visionen“ Gemeinschaftsausstellung in der Villa San Cataldo – Vom 5. bis 25. Januar 2024

„Fotografische Visionen“ Gemeinschaftsausstellung in der Villa San Cataldo – Vom 5. bis 25. Januar 2024

Konzert von Maestro Giovanni Moncada am Klavier – Donnerstag, 4. Januar 2024

Konzert von Maestro Giovanni Moncada am Klavier – Donnerstag, 4. Januar 2024